Talentpool: Hilfe beim Blick über den Tellerrand

News vom 11.10.2016

Seit 2011 finden die Ferien-Workshops "Talentpool" statt. Wir bemühen uns, dass junge Menschen aus der Region eine Perspektive in der Region bekommen.
Gemeinsam mit Jochen Kiel bringen wir Nachwuchskräfte und Unternehmen in Kontakt. Inzwischen nehmen jährlich 80 bis 100 Schüler teil. Die Teilnahme ist kostenlos.

Junge Leute benötigen ein Ziel und deshalb wird während des viertägigen Workshops gemeinsam mit Jochen Kiel das persönliches Potenzial eines jeden einzelnen analysiert, um die passende Berufsrichtung zu finden. Die Schüler sollten die Bereitschaft haben, an sich selbst zu arbeiten und über sich zu reflektieren.

"Eigentlich möchte ich Medizin studieren, aber dazu brauch man einen Abi-Durchschnitt von 1,0 bis 1,2. Ich möchte meinen Blick erweitern, schauen, was noch für mich infrage käme."
Hendrik Lührs

"Ich habe gerade Abi gemacht und hatte absolut keine Ahnung, was ich machen sollte. Der Talentpool hat mir viel gebracht. Ich konnte mir Klarheit darüber verschaffen, wo meine Stärken und Interessen liegen.""
Leon Jürgens

"Ich hatte viele Berufsideen, wollte mich aber konkreter informieren, was ich später machen kann."
Wiebke Zielasko

"Von Spedition und Logistik hatt ich vorher keine Ahnung. Jetzt könnte ich mir einen Beruf in dieser Branche gut vorstellen."
Johannes Öttinger

 

Download: Artikel der Nordsee Zeitung vom 2. August 2016

Zurück