Fachkräftemangel begegnen

Netzwerk Schule, Wirtschaft und Wissenschaft
News vom 18.11.2015

Fragen Sie sich auch zunehmend, wie Sie dem Fachkräftemangel begegnen können? Eine zeitgemäße Antwort kann die Einführung einer theoriereduzierten Ausbildung sein. Gegenüber der Regelausbildung können in Fachpraktiker- oder Werkerausbildungen fachpraktische Inhalte stärker gewichtet werden, während die Fachtheorie reduziert wird.

Alfons Adam berichtet über die langjährige Erfahrungen der Daimler AG mit einer theoriereduzierten Ausbildung und zeigt ebenso Chancen und Schwierigkeiten auf. Wir laden alle Unternehmen rechtherzlich zu dieser Veranstaltung ein. Nutzen Sie die Möglichkeit zu erfahren, wie Sie dem Fachkräftemangel entgegenwirken können. Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung erfolgt per E-Mail an isenberg@netzwerk-sww.de oder telefonisch unter 0471/94646 710.

Termin: Freitag, den 27.11.2015 um 10:00 Uhr.

Zurück